Bio-Weihnachtsbäume
aus dem Sauerland...

Qualität aus ökologischem Landbau

vom Weihnachts­baumhof
Schulte-Göbel in
Schmallenberg-Felbecke

Blaufichten, Nordmann­tannen
sowie Nobilis in
erst­klassiger Bioqualität

Schlagen Sie sich ihren
Weihnachtsbaum selber:

Zur Anmeldung

Bio-Weihnachtsbäume für
Wieder­verkäufer und Großhandel:

Zur Anfrage

Weihnachtsbäume aus ökologischem Landbau

... von der Familie Schulte-Göbel im Schmallenberger Sauerland.

Wir erzeugen im ökologischen Landbau Weihnachtsbäume mit Bio-Siegel und bieten Blaufichten, Nordmanntannen sowie Nobilis in erstklassiger Bio-Qualität. Unsere Shropschire-Schafe unterstützen uns hervorragend beim ökologischen Pflanzenschutz der Tannenbäume. Wir arbeiten umweltbewusst und nachhaltig ohne Glyphosat!

Wir sind Gründungsmitglied der Initiative Bioweihnachtsbaum.

Wenn Sie Wert auf einen natürlich gewachsenen Bio-Weihnachtsbaum aus deutscher Herkunft legen, dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Weihnachts­baum bestellen

Lassen Sie Ihren Bio-Weihnachtsbaum ganz bequem per Paket liefern.

Zum Onlineshop

Weihnachts­baum selber schlagen

Schlagen Sie Ihren Weihnachts­baum bei uns auf dem Hof.

Zur Anmeldung

Für Wieder­verkäufer und Gross­handel

Wir sind Ihr leistungsstarker Lieferant von Bio-Weihnachts­bäumen, auch bei größeren Stückzahlen.

Zur Anfrage



oekolandbau.de | Das Informationsportal

www.oekolandbau.de ist die zentrale Maßnahme des vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) initiierten Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft. Es bezieht alle Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein.

iFood Conference auf der Anuga 2019

Die fünfte Innovation Food Conference findet unter dem Motto "Discovering the Megatrends in Food" vom 05. bis 09. Oktober 2019 während der Anuga statt. Themen wie Nachhaltigkeit, Blockchain und Logistik stehen dort im Fokus.

Bio Hof Bölingen als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Der Bio Hof Bölingen wurde für seine Leistungen im Bereich Erhöhung der Biodiversität im Obstanbau am 14. September 2019 ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Dr. Hanns-Christoph Eiden, Präsident der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs "Wir tun was für Bienen!" 2019 geehrt

Initiiert von der Stiftung für Mensch und Umwelt nahmen über 250 Gruppen an dem bundesweiten Pflanzwettbewerb teil. Der "bienenfreundlichste aller Wettbewerbe" hatte von April bis Juli zum gemeinschaftlichen Gärtnern aufgerufen.